Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2017 angezeigt.

Der Riese von Castelnau

Bild
Abbildung: Menschliche Knochen aus Castelnau, Frankreich. Der mittlere Knochen ist ein Vergleichsstück.

Wenn man auf der Suche nach Knochen von menschlichen Riesen ist, die unter der Leitung von Archäologen geborgen wurden, stößt man unweigerlich auf den Riesen von Castelnau. Es ist eine recht merkwürdige Geschichte, insbesondere da die Knochen auch diesmal offenbar nicht mehr auffindbar sind. Im Jahr 1890 wurde in Frankreich, bei dem Ort Castelnau-le-Lez ein bronzezeitliches Gräberfeld ausgegraben. Dabei wurden drei Knochenfragmente geborgen, darunter auch ein Fragment eines Oberschenkelknochens, die aufgrund ihrer Fundlage in die Jungsteinzeit datiert wurden. Der Ausgräber Georges Vacher de Lapouge war sichtlich überrascht von der Größe der Knochen. Wie er im Wissenschaftsjournal "Le Nature" (Vol. 18, 1890, Issue 888) schreibt, waren "die Volumina  mehr als doppelt so groß" wie vergleichbare Menschenknochen. Die Größe des Individuums wurde auf mehr als 3m geschä…

Löst luwische Inschrift Rätsel um Seevölkersturm?

Der sog. Seevölkersturm im östlichen Mittelmeerraum am Ende der Bronzezeit um 1200 v. Chr. ist eines der großen Rätsel der Archäologie. Bisher informierten vor allem Inschriften aus Ägypten und Ugarit über die dramatischen Ereignisse. Scheinbar aus dem Nichts kamen Krieger in Schiffen über das Meer und verheerten die Küstenstädte. Die großen Reiche, die Hethiter in Kleinasien und die Ägypter, aber auch die Mykener in Griechenland, gerieten ins Wanken. Von diesen Hochkulturen blieb am Ende nur ein geschwächtes Ägypten übrig.

Nun wird Ende des Jahres die kommentierte Übersetzung einer Inschrift aus luwischen Hieroglyphen veröffentlicht, die Licht ins Dunkel bringen könnte. Die im westlichen Kleinasien siedelnden Luwier waren bisher vor allem Sprachforschern bekannt, die Archäologen hatten sich bisher nur wenig mit diesem Volk beschäftigt. In der Inschrift ist die Rede von einem König von Mira, der einen Krieg gegen die hethitischen Vasallenstaaten vom Zaum brach. Offenbar wird auch eine…